13. September 2013

Marc Jacobs: Daisy Sunshine

Mein derzeit absolut liebstes, aber leider limitiertes Parfum ist das "Daisy Sunshine"... da könnt ich mich reinlegen, das riecht sooo gut! Vor einiger Zeit bin ich dann auf Youtube über ein Video zu einem Marc Jacobs "Daisy"-Design (wer's sehen will, bitte hier klicken!) gestolpert. Das hat mich auf die Idee gebracht, ein "Daisy Sunshine"-Design zu versuchen.


Das Design an sich ist sehr einfach und besteht eigentlich nur aus Punkten. Dank der Farben knallt es aber so richtig schön :)
Für die Basis 2-3 Schichten organges Gold (oder ist es ein goldenes Orange? Wer weiß...^^) auftragen und trocknen lassen. Hier zu sehen ist ein MNY-Lack (Nr. 204A, glaub ich).


Die Blumen mit einem Dotting Tool (zwei verschiedene Größen, wer hat) auftupfen, jeweils 5 Punkte pro Blume. Dabei darauf achten, dass die pinke am größten ist, die orange Blume ist die mittlere und die grünen Blumenblätter sind am kleinsten. Wie das ganze auf den Nägeln platziert wird, ist jedem selbst überlassen. Ich wollte damit im oberen Bereich des Nagels bleiben und habe die Blumen in Form eines Dreiecks angeordnet (Hipsteralarm!? ;)).
Das Pink ist ein Standard-Barbie-Pink (Manhattan aus der letztjährigen Lollipop & Alpenrock-LE, hat keine Nr. mehr drauf), das helle Orange von Essence (irgendeine Winter-LE, "Caramel Cheese Cake") und das Grün ist "Miss Piggys BF" von Catrice.


Abschließend noch eine kleine runde Niete in die Mitte kleben - oder, wer so wie ich keine hat, kann auch goldenen Lack dafür nehmen, ich habe einen eher kühleren Ton gewählt. Auf dem Foto ist er im Vergleich zum Basislack zu sehen. Noch Top Coat drüber, und fertig!

 

Und wem diese Farbkombination zu bunt ist, der kann ja auch Janelles Version probieren, die ein bisschen "classier" ist :)
.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Übrigens: Habe dich mit dem Best Blog Award getaggt. Vielleicht magst du mitmachen? =)

      http://www.bearnerdette.de/2013/09/best-blog-award.html

      Löschen