19. Mai 2014

[Ausprobiert] Catrice Crushed Crystals "Royal REDding"


Ich mag Lacke mit Sandfinish sehr gerne, besonders die von P2. Von der Catrice Version, die zum ersten Mal letztes Jahr in der "L'Afrique, c'est chic"-LE zu finden war, war ich damals nicht begeistert - weil zu "unsandig". Aber: neuer Sortimentswechsel, neues Glück! Seit Februar gibt es einige "Crushed Crystals" im Standardsortiment. Natürlich gebe ich denen eine Chance :)
"Royal REDding" heißt die Farbe, die ich mir ausgesucht habe, weil ich noch keinen Sandlack aus der dem roten Spektrum habe. "Stardust" hätte mich noch sehr angesprochen (vor allem, weil ich den schon lackiert bei einer Freundin gesehen habe), aber er war mir dann farblich doch zu ähnlich zu den P2-Lacken, die ich schon habe.

"Royal REDding" ist ein wirklich schönes, dunkles Blutrot. Meine Kamera stellt das ganze leider heller dar, als es in Realität war.
Die "ultimative Deckkraft" war nicht ganz so ultimativ, zumindest hab ich mir eingebildet, nach zwei Schichten immer noch leicht die Nagelränder sehen zu können. Aber die Trockenzeit war gut.
Und auch so richtig sandig wird das Ergebnis nicht. Es wird eher so etwas, was mich an Bettdeckenabdrücke erinnert, bzw. an die Suede-Lacke, die es mal bei in irgendeiner LE gab. Das fühlte sich ähnlich an. Die Farbe an sich gefällt mir total gut und durch die roten Glitzerpartikel funkelt er auch schön (passt sicher auch gut zur Weihnachtszeit). Aber das Finish ist nicht mein Favorit, ich hätte mir mehr Sand erwartet. Anmerkung an mich selbst: Das nächste Mal wieder vorher googeln!

Fazit: Nein, wir werden keine Freunde, aber wir werden miteinander auskommen ;)

Habt ihr Erfahrungen mit den Crushed Crystals gemacht? Wie ist euer Eindruck?

Kommentare:

  1. oh der ist toll. der erinnert mich an den einen roten lack (aus dieser essence LE), den du mir mal geschenkt hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, dem sieht er ähnlich! Was dann ja wieder gut ist, weil meiner schon leer ist :D

      Löschen